günstiger-autostrom.de - Der Autostrom-Preisvergleich!

 
Start

 

Günstige Autostrom-Tarife im Preisvergleich

Der umfassende Preisvergleich für Autostrom-Tarife ermöglicht es, die günstigsten Autostrom-Tarife zu identifizieren. Die Übersicht über die Autostrom-Tarife wird permanent aktualisiert. Zusätzlich erhalten Sie viele weitere Informationen zu Elektroautos und Elektromobilität.

Neueste Studie: Modellierung zukünftiger Entwicklungen des Haushaltsstromverbrauchs im Kontext von Time-of-use-Tarifen, Load-shifting, Elektromobiliät und Energieeffizienz. Kalt, G.; Baumann, M., Stromnetze der Zukunft, 2013.


--- Tesla gibt Patente frei ---
Ist es Stärke oder Schwäche? Tesla hat angekündigt, seine Patente zur kostenfreien Nutzung zur Verfügung zu stellen, um damit der Elektromobilität einen weiteren Schub zu verschaffen. Damit können beispielsweise andere Hersteller Schnellladestationen basierend auf Tesla-Technologie aufstellen. Davon wiederum profitiert auch wieder Tesla - durch ein größeres Netz an Ladestationen für seine Fahrzeuge.

--- Nissan baut Netz mit Schnellladestationen aus ---
Das Ladestationsnetz in Deutschland wird dichter! Nissan plant neue Stationen an eigenen Standorten und an den Standorten von Kooperationspartnern. Insgesamt sollen rund 100 Ladestationen entstehen.

--- Erste Prepaid-Karte für Elektromobilität ---
Es tut sich was an der Elektromobilitäts-Front! Während es bisher vor allem Vertrags-gebundene (Post-paid) Autostrom-Angebote gab, oder solche, bei denen man direkt an der Ladesäule bezahlt, gibt es nun die erste Prepaid-Karte für Autostrom. Ob es sich durchsetzt? Man wird sehen. Ein interessanter Ansatz ist es aber allemal. Und durch die Kooperation mit dem Projekt Hubject, an dem unter anderem renommierte Konzerne wie RWE, Siemens und Bosch beteiligt sind, hat man auf jeden Fall einen starken Partner mit im Boot! Mehr Infos gibt es hier.

--- BMW stellt den neuen i3 vor ---
Und auf Spiegel Online findet man einen tollen Bericht zum neuesten deutschen Elektroauto.

--- Bei RWE ohne Anmeldung Autostrom per SMS bezahlen ---
RWE bietet einen neuen Service für seine Ladesäulen an: Um auch Kunden ohne Vertrag das Laden zu ermöglichen, kann man sich per SMS bei einer Ladesäule einbuchen. Die Abrechnung des Ladevorgangs erfolgt dann über die Telefonrechnung. Aktuell betragen die Kosten dafür 1,95 € pro Stunde zzgl. SMS-Gebühren.

--- Neue Elektro-Serienfahrzeuge von Renault ---
Renault hat mit dem Kürzel "Z.E." (zero emission) eine ganze Serie von Elektrofahrzeugen herausgebracht. Zur Z.E.-Flotte gehört mit de, Twizy ein Kleinstauto für kurze Innenstadtfahrten. Außerdem sind mit dem Fluence und Zoe zwei Kleinwagen und mit dem Kangoo Z.E. auch ein Kleintransporter verfügbar. Zum Angebot gehören jeweils auch komplementäre Dienstleistungen wie die günstige Vermietung herkömmlicher Fahrzeuge für längere Strecken, Pannenhilfe und vernetzte Services.

--- Roaming-Kooperation für Autostrom zwischen RWE und über 30 Stadtwerken ---
Ein Netzwerk aus über 30 Stadtwerken bietet gemeinsam mit RWE Roaming-basierte Autostrom-Tarife an. D. h. ein Kunde eines der beteiligten Anbieter kann an einer beliebigen Ladesäule eines der beteiligten Anbieter tanken und wird entsprechend den Konditionen seines heimischen Anbieters abgerechnet. Das ist ein riesiger Fortschritt für alle Nutzer von Elektrofahrzeugen, die viel unterwegs sind und daher auf einen günstigen Autostrom-Tarif angewiesen sind!

--- Elektro-Smart ab nächstem Jahr im Handel ---
Auf der IAA wurde der Elektro-Smart vorgestellt. Er soll für unter 20.000 € zzgl. einer monatlichen Miete von unter 100 € für die Batterie ab September nächsten Jahres verfügbar sein.

--- Akzeptanz von Elektroautos steigt ---
69 Prozent der Deutschen können sich prinzipiell vorstellen, ein Elektroauto zu fahren. So lautet das Ergebnis einer aktuellen Umfrage, die im Auftrag des Hightech-Verbandes BITKOM im Zusammenhang mit der derzeit stattfindenden Internationalen Automobilausstellung (IAA) durchgeführt wurde.